TOX PRESSOTECHNIK
schliessen
In 4 Schritten zu Ihrem Standard-Pressensystem – mit Preisgarantie!
Produktkonfigurator

Halbhohlstanznieten

Kontaktieren Sie uns

DE: +49 751 50070

Stanznieten mit Halbhohlnieten

Halbhohlstanznieten ähneln Vollstanznieten, sind aber an der Spitze teilweise gelocht (gegenüber dem Kopf). Der Zweck dieses Lochs ist, den Kraftaufwand für die Anwendung zu reduzieren, indem der rohrförmige Abschnitt nach außen gerollt wird. Der Kraftaufwand zum Einstanzen des Halbhohlniets beträgt ca. 1/4 des Kraftaufwands für ein Vollstanzniet.

Der Prozess ist ähnlich: Die Metalllagen werden zwischen Aufnahme und Matrize geklemmt. Durch die Bewegung des Stempels schneidet der Niet durch die erste Lage. Aufgrund der Form von Matrize und Niet spreizt sich der Niet in die nächste Lage, die nicht geschnitten oder gestanzt wird.

Quelle: LWF
1

Fixierung

2

Einpressen des Niets

3

Deformation des Niets und der Fügeteile

4

Rückhub

Das Setzen von Halbhohlnieten erfordert Zugriff auf beide Seiten einer Struktur. Der Hauptunterschied zwischen Stanznieten und herkömmlichem Nieten liegt darin, dass beim Stanznieten kein Loch im voraus gebohrt oder gestanzt werden muss. Beim Stanznieten stanzt der Niet das Loch selbst, was den Fügevorgang erleichtert und beschleunigt.

Die Vorteile der Halbhohlniete:

  • Fügen zweier unterschiedlich beschichteter Materialien
  • Fügen ohne Wärme und Verzug
  • Starke Verbindung - optisch prüfbar
  • Kein Bohren oder Stanzen von Löchern im voraus
  • Material unterschiedlicher Stärke kann verbunden werden
  • Schnelle und automatische Prozesse möglich
  • Keine Zentrierung unter den Nietlöchern
  • Hohes Potenzial für Rationalisierung
  • Geringer Bedarf an Sicherheitsausrüstung
  • Keine Verschmutzung des Arbeitsplatzes
  • Umweltfreundlich

Für weitere Informationen zur Halbhohlstanzniet-Technologie nehmen Sie jetzt Kontakt mit TOX® PRESSOTECHNIK auf!

Sehen Sie hier: das System besteht aus einer Zuführ- und Setzeinheit, der Zange, dem Pressenkopf sowie Steuerungs- und Überwachungsgeräten.

Adresse

TOX® PRESSOTECHNIK GmbH & Co. KG
Riedstraße 4
88250 Weingarten
Tel: +49 751 50070
Fax: +49 751 52391
Kontakt
DE: +49 751 50070 Kontaktformular
 
Cookie Information

Um die Inhalte unseres Webauftritts für Sie bestmöglich darzustellen, setzen wir Cookies ein. Mehr Informationen über Cookies und die Option, der Cookie-Verwendung zu widersprechen enthält unsere Datenschutzerklärung.

schließen